Unser Gewölbekeller, der direkt unter der Vinothek liegt, wurde zwischen 1800 und 1850 erbaut. Es existiert leider keine Inschrift mehr, welche das exakte Erbauungsjahr kennzeichnet. Durch Erzählungen unserer Großväter können wird den Zeitraum zumindest eingrenzen. Er ist einer der ältesten Keller in unserem Ort und wurde am Anfang von mehreren Familien gemeinsam für die Weinlagerung genutzt. Jede Familie hatte ihr eigenes Fass in dem sie ihren Wein lagerten.

Bis 2010 wurde er wie schon früher, auch von uns ausschließlich als Fasslager genutzt. Im Rahmen unseres Neubaus wurden alle umliegenden Gebäude abgerissen und der Gewölbekeller in das neue Gebäude integriert. Hier soll er in Zukunft restauriert werden und für rustikale Weinproben und andere Veranstaltungen genutzt werden.

Der Weinbau ist seit langer Tradition in unserer Familie verankert. Was könnte diese Tradition besser zum Ausdruck bringen als ein uralter, charmanter Gewölbekeller. Aus diesem Grund ist er seit 2014 als Zeichen fest mit unserem Weingut und der Familie Schulz verbunden.

Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss